Die PSI-Theorie (Persönlichkeits-System-Interaktion) von Prof.Dr. Julius Kuhl

Die Theorie der Persönlichkeits-System-Interaktionen ist das Lebenswerk von

Prof. Dr. Julius Kuhl. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Differentielle Psychologie und Persönlichkeitsforschung an der Universität Osnabrück.

 

Darum geht es: 

Die PSI-Theorie ist ein System, das die Persönlichkeit des Menschen ganzheitlich und hochindividuell erfasst. Es ist die zurzeit weltweit umfassendste Persönlichkeitstheorie, die erklärt, wie wir funktionieren und was uns zum Handeln bewegt, ohne zu typisieren und zu kategorisieren. Sie setzt sich auseinander mit Motivation, Handlungssteuerung und Gefühlsregulation, und integriert die neuesten Erkenntnisse aus Neuro-, Emotions- und Motivationspsychologie. 

 

Nutzen der PSI-Theorie

  • Sie lernen sich besser kennen auf Grund eines differenzierten Persönlichkeitsprofils 

  • Sie entwickeln mehr Toleranz und mehr Verständnis für Ihr eigenes Handeln

  • Sie erkennen, was Sie motiviert & wo Ihre Kraftquellen sind

  • Sie erkennen, wie Sie Ihr Potential nutzen können und was beruflich oder privat zu Ihnen passt.

 

Eine PSI-basierte Diagnostik bildet eine hervorragende Grundlage für Ihren persönlichen Entwicklungsprozess. Ein differenziertes und effektives Werkzeug im Beratungsprozess!

Wer sich emotional angesprochen fühlt, ist besonders motiviert, seine Ziele zu erreichen.

PSI in der RessourcenWerkstatt

Auf Wunsch können Sie eine PSI- Kompetenzanalyse durchführen lassen, und so ein differenziertes Persönlichkeistprofil erhalten. Dieses zeigt Ihnen auf, wie ihre Selbstkompetenzen verteilt sind und wodurch Sie besonders motiviert werden. 

Es werden Wege aufgezeigt, wie Handlungsblockaden behoben und die persönlichen Talente und Fähigkeiten zur Entfaltung gelangen können.

 

Eine gute Grundlage als Einstieg für den Beratungs-Prozess!

Adresse:

Vera Plattner                        Phone: 079 709 28 31

RessourcenWerkstatt Basel

Kohlenberg 5

4051 Basel                         ressourcenwerkstattbasel@gmail.com